NEU: FigurÖl PINK EDITION
Jetzt GRATIS Kosmetiktäschchen sichern ab 25 € Bestellwert

Anti Pollution Hautpflege: Ihr Schutz gegen Umwelteinflüsse


Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass negative Umwelteinflüsse wie Luftverschmutzung, also Feinstaub, Smog und Ozon unsere Gesundheit beeinflussen. Doch nicht nur unser Organismus leidet unter diesen Schadstoffen. Zahlreiche Studien beweisen, auch unsere Haut wird dadurch extrem in Mitleidenschaft gezogen. Und dabei steht sie noch vor einigen weiteren Herausforderungen, denn die Anforderungen an sie sind in den letzten Jahren durch neue Faktoren um ein Vielfaches gestiegen.
Inhalt
  • Was bedeutet eigentlich Anti Pollution?
  •  Auswirkungen der Luftverschmutzung auf unsere Haut
  •  Was sind freie Radikale?
  •  Wie wirkt sich oxidativer Stress auf unsere Haut aus?
  •  Antioxidantien: die Helden gegen oxidativen Stress
  •  Digital Aging
  •  Ist Blue Light tatsächlich schädlich für die Haut?
  •  Was macht WLAN Strahlung mit der Haut?
  •  Mit der richtigen Hautpflege schützen wir uns vor den negativen Umwelteinflüssen
  •  Produktserie Pollution Active®
  •  Die Passende Reinigung: ReinigungsÖl & Maske mit Detox-Effekt
  •  Einblicke in Wissenschaft & Forschung

In Asiens Mega-Cities, wo Smog bereits mit dem bloßen Auge zu sehen ist, schützen die Menschen nicht nur ihre Atemwege mit Mund-Nasen-Masken, sondern bewahren auch ihre Haut vor dem Dreck der Urbanisation. Anti Pollution ist in Asien längst kein bloßes Schlagwort mehr. Schönheitsbewusste Frauen nutzen bereits seit Jahren Hautpflegeprodukte, die ihnen Feinstaub, toxische Abgase und Ozon von „der Haut“ halten. Denn diese winzigen Mikropartikel in der Luft setzen sich auf der Hautoberfläche ab und können tief in die Epidermis eindringen. Das bleibt selbstverständlich nicht ohne Folgen für die Haut.
Doch damit nicht genug, denn wir müssen unsere Haut nicht nur vor Umwelteinflüssen schützen, die uns vor der Haustüre begegnen. Forscher sind zu der Erkenntnis gekommen, dass die größten Stressfaktoren für unsere Haut innerhalb der vier Wände lauern. Und diese Gefahren strahlen uns stundenlang von überall an - beim Aufstehen, während der Arbeit, am Abend und ja sogar in der Nacht. Die Rede ist von Digital Smog. 
 Viele, viele Stunden am Tag sitzen wir mittlerweile vor dem Smartphone, PC, Tablet oder TV und lassen unsere Haut ungeschützt von dem sogenannten HEV-Licht oder besser bekannt als Blue Light anstrahlen. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass nicht nur das Bildschirmlicht negative Auswirkungen auf unsere Haut hat und sie schneller altern lässt, sondern auch die permanente WLAN-Strahlung. Und dieser sind wir in der Regel Tag und Nacht schutzlos ausgesetzt. Neben den gefährlichen UV-Strahlen der Sonne gibt es jetzt also noch eine weitere unsichtbare Gefahrenquelle für die Haut. Es wird also Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Wir möchten Ihnen in folgendem Blogbeitrag aufzeigen, was eigentlich hinter den vielen Buzzwords wie Anti Pollution, freie Radikale, Antioxidantien und Digital Aging steckt und wie Sie Ihre Haut vor den Umwelteinflüssen des Alltags schützen können.



Was bedeutet eigentlich Anti Pollution?


Das englische Wort „Pollution“ kann mit dem deutschen Wort „Umweltverschmutzung“ übersetzt werden. Das Schlagwort „Anti Pollution“ wird vornehmlich im Bereich der Hautpflege eingesetzt. Es steht dafür, Hautverunreinigungen bzw.- alterung bedingt durch schädliche Umwelteinflüsse mit geeigneten Wirkstoffen entgegenzusetzen.



Auswirkungen der Luftverschmutzung auf unsere Haut


All die vielen Faktoren, die unsere Luft und Umgebung verschmutzen, verursachen auf Dauer Schäden in unserer Haut. Dazu zählen vor allem:
  •  Abgase
  •  Ozon
  •  Feinstaub
  •  Zigarettenrauch
  •  Smog 

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Einwirkung der Schmutzpartikel in der Luft einen deutlichen Einfluss auf die Beschleunigung der Hautalterung hat. 
Sicherlich haben Sie diese Erkenntnis schon öfter gelesen, aber wissen Sie auch, warum das so ist? Einfach ausgedrückt, fördern diese kleinen Partikel in der Luft die Bildung von freien Radikalen.



Was sind freie Radikale?


Freie Radikale sind chemisch gesehen Stoffwechsel-Moleküle, deren Entstehung sowohl intrinsisch verursacht sein kann z.B. bei Entzündungen, als auch vermehrt durch äußerliche Einwirkung - bedingt durch unterschiedlichste Schadstoffe in der Luft oder Digital Smog. Freie Radikale haben eine besondere Auffälligkeit – es fehlt ihnen ein wichtiges Elektron. Um sich zu vervollständigen, gehen sie auf Raubzug und attackieren jegliche Zellen, die ihnen so über den Weg laufen. Und sie verfolgen dabei nur das eine große Ziel, sich das fehlende Elektron aus anderen Zellen zu stibitzen. Leider fallen dabei auch unsere Hautzellen zum Opfer. Die Folge: die angegriffenen Zellen setzen wiederum freie Radikale frei. Eine Kettenreaktion entsteht und außergewöhnlich viele freie Radikale attackieren die menschlichen Zellen. Diesen Zustand nennt man: oxidativen Stress! 



Wie wirkt sich oxidativer Stress auf die Haut aus?


Unsere Haut ist also den ganzen Tag freien Radikalen ausgesetzt und diese sind auf ständigem Zellen-Raubzug. Wenn freie Radikale gesunde Zellen berauben, kann sich deren Stoffwechsel verändern und die Zellen von innen zerstören.

Wird der oxidative Stress daher nicht aufgehalten, kann das auf Dauer folgende Auswirkungen auf unsere Haut haben:
  •  Entstehung von Falten und Altersflecken (Hautalterung
  •  Hautunreinheiten 
  •  Hauterkrankungen
  •  Feuchtigkeitsmangel (Trockene Haut)
  •  Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte)



Antioxidantien: die Superhelden gegen oxidativen Stress


Wir haben gelernt: freie Radikale attackieren unsere gesunden Zellen und entziehen ihnen ein Elektron, das ihnen selbst fehlt. Die Zellen werden dadurchstark verändert oder sogar zerstört. Ein äußerst aussichtsloses Unterfangen, gäbe es nicht auch Superhelden in diesem Spiel, die sogenannten Antioxidantien. Sie geben freien Radikalen die fehlenden Elektronen ab und vervollständigen sie damit auf ganz harmonische Weise. Denn im Gegensatz zu den menschlichen Zellen, radikalisieren sich Antioxidantien nach diesem Vorgang nicht, sondern bleiben weiterhin funktionstüchtig. Mit diesem selbstlosen Akt gelingt es, die zerstörerische Kettenreaktion zu unterbinden und damit oxidativen Stress zu reduzieren. Um die Haut gezielt zu schützen, bieten sich daher Hautpflegeprodukte an, die Antioxidantien enthalten und freie Radikale damit neutralisieren. Besonders wirksam sind Produkte mit Vitamin C und E in Verbindung mit oxidationsstabilen pflanzlichen Ölen wie zum Beispiel: Jojobaöl.



Digital Aging


Digital Aging ist ein Begriff, den wir stark mit den schädlichen Auswirkungen des künstlichen blauen Lichts in Verbindung bringen. Doch der gefährliche Digital Smog beinhaltet noch weitere Gefahrenquellen für unsere Haut.




Ist Blue Light tatsächlich schädlich für die Haut?

Blue Light ist ein hoch energetisches Licht, auch als HEV-Licht (High-Energy Visible Light) bekannt. Es findet sich draußen als natürlicher Anteil des Sonnenlichts, aber auch in unserem Alltag. 
Ob durch Instagram scrollen, E-Mails mit dem Laptop bearbeiten, Filme streamen, Online-Shopping oder mit Freunden chatten - wir verbringen mittlerweile viele Stunden am Tag vor Bildschirmen und die erzeugen allesamt künstliches blaues Licht. Dieses kann zu einem verschlechterten Einschlafen führen, indem es den Schlaf-Wach-Rhythmus stört und in zu hohen Dosen auch Augen, ja sogar die Haut schädigen. Die Auswirkungen dieser medialen Präsenz auf unsere Haut nennt man „Digital Aging“.
Was passiert? Freie Radikale werden gebildet und lösen bis in den unteren Schichten der Haut oxidativen Stress aus. In der Folge wird nicht nur eine Hyperpigmentierung (Alters-/Pigmentflecken) gefördert, sondern zeigt sich auch in einer Verschlechterung des Erscheinungsbildes der Haut – Rötungen, schlaffe und faltige Haut. 
Die Haut selbst ist clever und schützt sich vor Strahlen u. a. mit Hilfe sogenannter Opsinen, die den Regenerationsprozess der Haut aktivieren.

Ab einem bestimmten Ausmaß an Strahlungen kann sich die Haut jedoch nicht mehr selbst schützen!




Was macht WLAN-Strahlung mit der Haut?


Tagtäglich sind wir natürlicher und künstlicher Strahlung ausgesetzt. UVA, UVB, Blue Light, aber auch Mikrowellenstrahlen beeinflussen und beeinträchtigen unsere Haut(-funktion). Der Schutz der Haut ist nur schwer aufrecht zu erhalten, was auch durch die zunehmende Digitalisierung unseres Lebens beeinflusst wird.


Immer mehr Geräte sind miteinander verbunden und vor allem Smartphones, Tablets und Computer begleiten uns von morgens bis abends. Das hat Folgen, auch für unsere Haut! Denn WLAN, Bluetooth oder Fernbedienungen geben Mikrowellenstrahlen ab. Die Folge für unsere Haut: Die Bildung von freien Radikalen und damit verbunden oxidativer Stress. 

Unsere Haut braucht Hilfe!



Mit der richtigen Hautpflege können wir unsere Haut vor negativen Umweltbelastungen schützen.



Wir können einiges dafür tun, um diesen Folgen vorzubeugen. Ein gesunder, ausgeglichener Lebensstil ist eine Möglichkeit, doch manchmal ist es uns nicht möglich, den vielen widrigen Einflüssen auszuweichen. 
Und genau hier kann eine geeignete Hautpflege einsetzen, die unserer Haut genau hierfür ein Schutzschild schafft. 
frei öl® hat eine neuartige Pflegeserie entwickelt, die die Kraft natürlicher Wirkstoffe mit dem neuesten Wissen aus der Forschung verbindet - mit dem Ziel: 

Einen Hautschutz zu bieten, der aktive Frauen dabei unterstützt, sich stark gegen Umwelteinflüsse aufzustellen.




Die Pollution Active® Pflegeserie von frei öl® – ein wirkungsvoller Schutz für Gesicht und Körper

Pollution Active ÖlEssence mit Faltschachtel

frei öl® Pollution Active® ÖlEssence: Anti-Blue-Light Pflege


Die wirkungsvolle Pflege mit einer innovativen Formulierung vereint die Textur eines leichten Serums mit feinsten und hochpotenten Ölperlen. Sie blockiert das blaue Licht (z.B. als Teil des Sonnenlichts, Smartphones), reguliert das Mikrobiom gestresster Haut, spendet spürbar Feuchtigkeit und glättet die Haut. Das leichte Produkt zieht sofort ein und pflegt spürbar. 

Pollution Active Serum mit Faltschachtel

frei öl® Pollution Active® Serum: Anti-Pigment Pflege


Das Pollution Active® Serum ist stark, wenn es um Pigment- und Altersflecken geht. Neben einer Reduktion der Melaninproduktion, hellt es zeitgleich bestehende Pigmentflecken auf, stärkt die Hautbarriere und spendet Feuchtigkeit. 

ReinigungsÖl & Maske mit Faltschachtel

Die passende Reinigung: ReinigungsÖl & Maske mit Detox-Effekt


Die Umweltverschmutzung, vor allem die Feinstaubbelastung stellt für die Haut ein großes Problem dar. Sie bildet als Reaktion freie Radikale, die unter anderem zu vorzeitiger Hautalterung führen können. Diesen Umweltbelastungen wirkt frei öl® ReinigungsÖl & Maske mehrfach entgegen, indem es gründlich von Schadstoffen befreit, die Hautschutzbarriere stärkt und beim Aufbau eines antioxidativen Zellschutzes unterstützt. 

Einblicke in Wissenschaft & Forschung


Blue Light und WLAN-Strahlung – tückische Gefahren, die weder sichtbar noch spürbar sind. Genau deshalb möchten wir hier noch mehr Aufklärung bieten und Ihnen kurz und knapp aufzeigen, wie stark der innovative Wirkstoff RADICARE®- GOLD ist und wie er nachweislich gegen Blue Light und WLAN-Strahlung schützt.


RADICARE®-GOLD – stark gegen Blue Light und WLAN-Strahlung


RADICARE®-GOLD ist ein Wirkstoff, der aus Tetradesmus obliquus, einer Frischwasseralge gewonnen wird. Ihr Anbau findet nachhaltig in Fotobioreaktoren statt. Es wurde nachgewiesen, dass die Frischwasseralge bei Lichteinwirkung ein natürliches Schutzschild dank den Carotinoiden Beta-Karotin und Lutein bildet. Diesen Effekt hat man sich zu Nutze gemacht: der Wirkstoff RADICARE®-GOLD weist eine hohe Abwehrkraft gegen WLAN-Strahlen und Blue Light auf. RADICARE®-GOLD bietet gleich zweifachen Schutz: zum einen stärkt es die Hautzellen, zum anderen die Hautschutzbarriere (Lipidmembran) zum Schutz vor intrinsischen und extrinsischen Stressfaktoren. 


Wissenschaftlich bestätigt: so schützt RADICARE®-GOLD gegen WLAN-Strahlung


RADICARE®-GOLD wurde unter hochwissenschaftlichen Bedingungen in einem sog. Faraday’schen Käfig unter unterschiedlichen Bedingungen getestet. In einem in-vitro-Test konnte je nach Stärke der WLAN-Strahlung der Wirkstoff RADICARE®-GOLD die Bildung von freien Radikalen in Keratinozyten signifikant mindern. 

Außerdem wurde das Abwehrsystem gegen oxidativen Stress aktiviert, blaues Licht absorbiert und ein Schutz dagegen aufgebaut.

Zusammen mit Vitamin E, Jojoba- und Sonnenblumenöl sowie Aloe vera bietet das frei öl® Pollution Active® Gesichts- & KörperÖl einen einzigartigen Schutz gegen WLAN-Strahlung und Blue Light sowie eine ideale Pflege für eine Haut, die täglichem digitalen und somit auch oxidativem Stress ausgesetzt ist. 




Sie möchten noch mehr über unsere Pollution Active® Produktserie erfahren? 

In folgendem Video erhalten Sie viele weitere Informationen zu unseren Produkten. Leicht und verständlich erklärt von Yurie Schwarz, Apothekerin und wissenschaftlich-medizinische Leiterin von frei öl®:

Passende Artikel

Pollution Active ÖlEssence mit Faltschachtel
POLLUTION ACTIVE® ÖlEssence
Blue-Light-Schutz, Feuchtigkeit und glatte Haut.

Inhalt: 30 ml (95,67 € / 100 ml)

Pollution Active Serum mit Faltschachtel
POLLUTION ACTIVE® Serum
Hellt Pigment- und Altersflecken intensiv auf.

Inhalt: 30 ml (92,00 € / 100 ml)

ReinigungsÖl & Maske mit Faltschachtel
ReinigungsÖl & Maske
Reinigt tiefenwirksam mit Anti-Pollution- und Detox-Effekt.

Inhalt: 100 ml (190,50 € / 1000 ml)